Audio-Optionen (tvOS)

  • Aktualisiert

Übersicht

Infuse für Apple TV unterstützt bis zu 7.1 Kanäle mit 24-bit 48KHz Audio in einer Vielzahl von Audio Codec Formaten.

Einstellungen für die Audioausgabe

Die Audioeinstellungen auf dem Apple TV können über Apple TV > Einstellungen > Video und Audio > Audioformatangepasst werden.

  • Auto (empfohlen): Audio wird als unkomprimiertes, mehrkanaliges LPCM (bis zu 7.1 Kanäle und 24 Bit) gesendet.
  • Dolby Digital 5.1: Audio wird als Dolby Digital AC3 (5.1 Kanäle und 16 Bit) gesendet.
  • Stereo: Audio wird in Stereo gesendet (2.0 Kanäle)

FAQs

Was sind Dolby (AC3) und DTS?

Dolby (AC3) und DTS sind komprimierte Audioformate, die es ermöglichen, Mehrkanalton in hoher Qualität auf relativ kleinem Raum zu speichern.

Was sind Dolby TrueHD und DTS-HD MA?

Dolby TrueHD und DTS-HD MA sind verlustfreie Audioformate, die im Vergleich zu normalem Dolby- (AC3) und DTS-Audio eine größere Tiefe und einen größeren Dynamikbereich bieten.

Was ist LPCM?

LPCM ist ein unkomprimiertes, verlustfreies Format, das auf dem Apple TV bis zu 7.1 Kanäle mit 24 Bit und 48 KHz unterstützt.

Meine Filme haben Dolby- oder DTS-Ton - welche Einstellungen sollte ich verwenden?

Es wird empfohlen, das Apple TV auf Auto einzustellen. Dadurch wird die höchstmögliche Audioqualität erzielt und automatisch an eine Vielzahl von Audiosystemtypen angepasst.

Warum erkennt mein Receiver den Ton nicht als Dolby oder DTS?

Da es sich bei Dolby und DTS um komprimierte Formate handelt, dekomprimiert Infuse diese Audiodaten zunächst, bevor es sie als LPCM an Ihren Receiver sendet (einige Receiver zeigen dies als PCM oder Mehrkanal an).

Verliere ich durch die Verwendung von LPCM an Qualität?

Nein. Da es sich bei LPCM um ein verlustfreies Format handelt, führt die Verwendung dieses Formats zu keinerlei Qualitätsverlusten. Was Ihre Ohren hören, wird genau dasselbe sein. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Ihr Receiver den Audiostrom als PCM anstelle von Dolby/DTS erkennt.

Wird räumliches Audio unterstützt?

Ja, Mehrkanal-Raumklang wird bei Verwendung von kompatiblen Gerätenunterstützt.

Was ist mit Dolby Atmos und DTS-X?

Infuse unterstützt Dolby Atmos bei Verwendung von E-AC3-Audiospuren.

Wir arbeiten auch daran, Apple zu ermutigen, flexiblere Audio-Optionen hinzuzufügen, die DTS-X und zusätzliche Atmos-Typen, einschließlich TrueHD, unterstützen würden. Weitere Informationen über die Möglichkeiten, wie Sie dabei helfen können, finden Sie unter hier.

Werden höhere Abtastraten (96KHz, 192KHz, etc...) unterstützt?

Das Apple TV unterstützt diese Sampleraten derzeit nicht, aber wenn diese in Infuse abgespielt werden, werden sie automatisch in 48KHz konvertiert. Hinweis: Die meisten im Handel erhältlichen Dolby- und DTS-Tonspuren (einschließlich TrueHD und DTS-HD MA) sind mit 48 KHz kodiert.

Werden Mehrkanal-AAC und FLAC unterstützt?

Ja! Infuse gibt diese Formate als Mehrkanal-LPCM weiter.

Verwandte Links

Diesen Artikel teilen

War dieser Beitrag hilfreich?

355 von 414 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen